Thomas Bremer von diebewertung.de: Die Welt muss helfen, jetzt und darf Nepal in ein paar Wochen nicht vergessen

Sieht man die Bilder aus Nepal und hört die Berichte der Augenzeugen dort vor Ort, dann denkt man nur noch an das unsägliche Leid der Menschen in diesem Land. Einem Land, das direkt an China angrenzt, aber China scheint Nepal nicht helfen zu wollen. Helfen wollen viele Länder Nepal sofort, aber es ist ein logistisches Problem, denn das komplette Hinterland von Nepal ist derzeit über Strassen nicht erreichbar. Nahezu alle Strassen sind zerstört. Ein Durchkommen auf dem Landweg daran ist nicht zu denken. Es geht nur mit Hubschraubern aus der Luft. Derzeit gibt es aber nur 5 Helikopter, die einsetzbar sind für die Verteilung von Hilfslieferungen, nicht aber für die Rettung von Menschen, die dringend medizinische Hilfe benötigen würden. Es ist eine Entscheidung zwischen “Pest und Cholera”.Auch Deutschland hilft natürlich, aber nicht nur jetzt ist Hilfe wichtig, sondern auch noch in ein paar Wochen und Monaten, wenn das Schlimmste einmal vorüber ist. Nepal lebt auch vom Tourismus, nur wer fährt jetzt als Tourist noch nach Nepal? Dem Land brechen jetzt auch, die so wichtigen Devisenquellen weg, denn genau diese Devisen fehlen dann in der Staatskasse, um die eigene Bevölkerung mit wichtigen Dingen des täglichen Bedarfs versorgen zu können. Ein Teufelskreis für die Menschen dieses armen Landes. Deutschland muss vor allem später auch Hilfe leisten. Hilfe beim Aufbau einer neuen Infrastruktur, um Nepal wieder zu einem Touristenland zu machen. Nepal ist für uns weit weg, aber die Menschen sollten uns sehr nahe sein. Spenden Sie bitte, egal bei welcher deutschen Hilfsorganisation und helfen den Menschen. Bitte!! Gerade in Zeiten, wo solche Dinge passieren, muss die Welt jeden Streit vergessen und nur eines tun: HELFEN! Tun Sie das bitte auch! Danke!

Diebewertung.de
Thomas Bremer

Jordanstr. 12
04177 Leipzig

Email : redaktion@diebewertung.de
Mehr Infos- Mehr Wissen!
Tel : 0163/3532648
Fax :