Leipziger Tafel Die Spendensammlung im Septemebr und Oktober 2016 in Leipzig

Das Gebäude kostet mit allen Nebenkosten rund 500.000 Euro. 500.000 Euro an Investitionen mit denen man Millionenfach dann in Zukunft helfen kann.

Menschen will man helfen, Menschen die die Dienstleistung der Leipziger Tafel jede Woche und gerne in Anspruch nehmen. 13.000 sind es jetzt bereits jeden Monat, so Dr. Werner Wehmer von der Leipziger Tafel, 13.000 Kunden denen wir mit frischen Lebensmitteln helfen dürfen, Dank unserer Sponsoren die uns diese zur Verfügung stellen.

Die Zahl der Kunden steigt an, nahezu jede Woche sidn es ein paar Dutzend Menschen mehr. Neue Gesichter die wir dann in unseren Lebensmittelausgaben sehen. Ältere Menschen, alleinerziehende Mütter und Flüchtlinge bilden den Hauptanteil unserer Kundschaft, so Dr. Werner Wehmer.

Nun will man eine neue Lebensmittelausgabe in der Leipziger Bennigsenstraße erreichten, finanziert aus Spenden der Leipziger Bürger. Wir wollen den Leipziger Bürgern beweisen, daß solch ein Projekt keine staatliche Hilfe benötigt, sondern von Menschen für Menschen erbracht werden kann. Unsere Aktion heißt dann auch “Aktion 500.000″………………helfen Sie mit ein soziales Leipzig nach Außen zu zeigen. Menschen denen es gut geht können sich sicherlich so manche Not der Anderen nicht vorstellen. Wir erleben diese, selbst in einer reichen Stadt wie Leipzig, jeden Tag. Mehr unter www.bettelbrief.om

Danke an alle Menschen die uns helfen wollen- jeder Euro zählt!

PRESSEKONTAKT

Opus Bonum GmbH
Pressestelle

Jordanstraße 12
04177 Leipzig

Website: opus-bonum.de
E-Mail : presse@opus-bonum.de
Telefon: 0700 678 726 68
Telefax: 0700 678 726 68-1