EN Storage- die Nchrichten werden weniger werden, unersiöse Spekulationen dann mehr

muss. Unseriös, mehr bleibt da nicht zu sagen. Die wesentlichen Informationen sind nun auch nahezu heraus. Den Rests müssen jetzt Insolvenzverwalter und die Ermittlungsbehörden erledigen.

Ich bin sicher, so Rechtsanwalt Dr. Thomas Pforr, in einem Beitrag für ein Internetportal. Man kann Dr. Thomas Pforr nur zustimmen. Interessant wird dann irgendwann in den nächsten Tagen die offizielle Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Sutttgart sein.Hier wird man dann sicherlich die eine oder andere Neuheit erfahren, die man heute eben noch nicht weiß. Auch das Gutachten des Insolvenzverwalters wird dann sicherlich tiefe Einblicke in die finanziellen Transaktionen der Geschäftsführer geben. Das wird  sicherlich dann noch bis Mitte April dauern.

Sie sehen hier bleibt nur die Spekulation, denn wahre Tatsachen herauszufinden ist nicht einfach in der jetzigen Situation. Man sollte aber auch gegenüber den Verantwortlichen trotz der jetzt eingetretenen Situation, Fairness walten lassen, obwohl das den geschädigten Anlegern sicherlich schwer fallen wird.

Man wird dann auch herausfinden wer wirklich Schuld an dem Desaster hatte. Edvin Novalic oder Lutz Beier, oder beide gemeinsam.

PRESSEKONTAKT

Opus Bonum GmbH
Presse-Service

Jordanstraße 12
04177 Leipzig

Website: opus-bonum.de
E-Mail : presse@opus-bonum.de
Telefon: 0700 678 726 68
Telefax: 0700 678 726 68-1

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.